Küchenprofi Kartoffelpresse


Beschreibung

0%

    Die Küchenprofi Kartoffelpresse

    Bei der Kartoffelpresse von Küchenprofi handelt es sich um ein klassisches Modell mit Griff. Sie gehört zu den teuersten aller Kartoffelpressen. So besitzt sie mit knapp 53 Euro einen sehr stolzen Preis. Dafür ist sie aber in Sachen Qualität ganz oben mit dabei. Es fallen keinerlei negative Kritikpunkte auf. Insgesamt gibt es aber auf dem Markt Kartoffelpressen mit einem besseren PreisLeistungsverhältnis.

    Die Verarbeitung

    Die Kartoffelpresse von Küchenprofi ist aus Edelstahl gefertigt. Die Materialien sind rostfrei, und weisen eine sehr hohe Qualität auf. Die Optik wirkt insgesamt edel.

    Produktbild-Küchenkopf-Spätzlepresse-ganz

    Nutzung

    Die Handhabung der Kartoffelpresse ist einfach. Durch die Hebelwirkung lassen sich die Kartoffeln pressen. Das gelingt auch ohne sehr großes Bemühen. Das Produkt besitzt keine scharfen Kanten, an denen man sich schneiden könnte. Entscheidend ist, dass die Presse sehr stabil und robust ist. So liegt sie ziemlich gut in der Hand. Sehr sinnvoll ist, dass die Löcher sich an allen Seiten befinden. So bleibt nach dem Pressen kaum mehr Inhalt in der Presse. Die Ausbeutung beim Pressen ist also sehr hoch.

    Produktbild-Küchenkopf-Spätzlepresse-lochung

    Reinigung

    Die Reinigung verläuft recht einfach. Sie kann sowohl per Hand gereinigt werden, als auch per Spülmaschine. Die Presse ist auch leicht auseinander zu nehmen, sodass sie besser in die Spülmaschine passt.

    Produktbild-Küchenkopf-Spätzlepresse-nah

    Produktbild-Küchenkopf-Spätzlepresse-griff

    Vergleich: Westmark & Küchenprofi Spätzlepresse

    Beide Spätzlepressen sind im Gegensatz zu ähnlichen Produkten sehr lang, wodurch sie besser für Spätzle geeignet sind. Denn der zähe Teig erfordert durch den größeren Hebelarm weniger Muskelkraft.

    vergleich-küchenprofi-westmark-multipresse

    Über die Firma

    Das Unternehmen Küchenprofi bietet generell diverses Accessoires für die Küche an. Das Ziel ist es, Kunden beim Zubereiten von Speisen zu helfen. Bereits 1923 wurde das Unternehmen „Artur Schmitz“ gegründet, und zwar vom Großvater der heutigen Inhaber. Damals spezialisierte sich das Unternehmen auf Gastronomie. 1988 fand schließlich die Umbenennung zu Küchenprofi statt, was auch eine Umstellung des Geschäftskonzeptes mit sich brachte. Die Firma besitzt also langjährige Erfahrung in der Branche. Die Produkte weisen hohe Qualitätsmerkmale auf. Die Firma vertritt das Motto „Erlebniswelt Küche”. So steht der Mensch als Kunde der Küchenprodukte im Vordergrund der Firma.


    Erfahrungsberichte

    Keine Erfahrungsberichte vorhanden

    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    0 Comments
    Inline Feedbacks
    View all comments

    0
    Hinterlasse doch einen Kommentar :)x
    RegistrierenPasswort vergessen
    Username
    Passwort
    Passwort bestätigen
    Email
    Username oder Email