Macaron Basisrezept ohne Füllung

Portionen

Portionen

Zutaten

  • 100 g
    Mandeln
    blanchiert und gemahlen
  • 120 g
    Puderzucker
  • 70 g
    Eiklar
  • 0.5 TL
    Salz
  • 30 g
    Zucker

Zubereitung

// Schritt 1

Vermische die gemahlen Mandeln und den Puderzucker miteinander und siebe die Mischung dann durch ein sehr feines Sieb. Dieser Schritt kann eine weile dauern, aber er ist wichtig für das Gelingen der Macarons. Machst du öfter Macarons selber? Dann kannst du überlegen dir ein automatisches Sieb oder ein Mehlsieb zuzulegen. 

// Schritt 2

Gebe das Eiklar und das Salz in eine Rührschüssel. Schlage das Eiklar auf niedriger bis mittlerer Stufe für zwei Minuten auf. Gebe dann den Zucker hinzu und schlage es für weitere 3 bis 5 Minuten auf mittlerer Stufe auf, bis es steif ist. 

// Schritt 3

Färbe nun nach belieben dein Eiklar. Dieser Schritt ist optional. Wenn du mehrere Farben machen möchtest, kannst du die Mischung trennen und separat einfärben. Erfahrungsgemäß reichen etwa 4 Tropfen Lebensmittelfarbe auf 25 Macarons. Rühre die Lebensmittelfarbe mit einem Teigschaber unter. 

// Schritt 4

Teile nun anteilig die Mandel-Puderzucker-Mischung auf die gefärbten Ei-Mischungen auf. Rühre alle Mischungen dann gut mit dem Teigspachtel erneut durch, bis der Teig nicht abreißt, wenn du den Teigspachtel hebst. 

// Schritt 5

Fülle die Macaron-Masse in einen Spritzbeutel mit großer Öffnung auf ein Backpapier mit "Macaron Schablone" unterliegend (pdf oder jpeg Macaron-Schablone zum ausdrucken) oder direkt auf eine Silikon-Macaron-Form. 

// Schritt 6

Klopfe das Backblech oder das Backpapier nun einige Male kräftig auf ein Küchentuch oder Lupfe die Ecken an und lass sie fallen, sodass sich der Teig legt und die Luftblasen herauskommen. Lasse die ungebackenen Macarons nun 30-60 Minuten bei Raumtemperatur stehen, sodass die Oberfläche antrocknet. Die Macarons sind bereit zum backen, wenn du mit dem Finger vorsichtig über die Oberfläche streichen kannst und diese rau ist und der Teig nicht mehr klebt. 

// Schritt 7

Heize den Ofen auf 130°C vor und backe die Macarons dann für etwa 15-17 Minuten. Die Oberfläche sollte keine braunen Stellen bekommen. 

Hast du das Rezept ausprobiert?

Markiere @kuechenkopf.de auf Instagram und benutze die Hashtags #kkcooking und #kkbaking

Wie hat es dir geschmeckt?

Wir würden uns freuen wenn du uns und allen Lesern erzählst wie dir das Rezept geschmeckt hat und ob du noch Tipps zur Verbesserung hast. Schreibe doch einen Kommentar unter diesem Rezept und bewerte es mit den Sternen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
0
Hinterlasse doch einen Kommentar :)x
RegistrierenPasswort vergessen
Username
Passwort
Passwort bestätigen
Email
Username oder Email